SuchtHotline München089 / 28 28 22• Telefon­beratung für Betroffene und An­gehö­rige in Bayern
• Infor­mationen über Hilfs­mög­lich­keiten in Bayern
Erreichbar: 6:00 – 0:00 Uhr
(In Krisen­situationen sind wir auch nachts erreichbar)
Bitte wählen Sie Ihre nächst­gelegene Hotline:Berlin: 030 / 19 237Frankfurt: 069 / 62 34 51Essen: 0201 / 40 38 40

Willkommen bei der SuchtHotline in München
- Drogenberatung & Suchthilfe

 
 

Wer ist die 'SuchtHotline'?

Der Verein ist seit mehr als 40 Jahren Anlaufstelle für AnruferInnen aller Altersgruppen, aller sozialen Schichten, für Betroffene ebenso wie für ihre Angehörigen. Alle, die ein Suchtproblem haben, können hier anrufen. Etwa 7500 Anrufe erreichen das Beratungstelefon jährlich.

 

>> SuchtHotline (Power Point Präsentation 1MB) <<

 

 

Die Beratung wird ausschließlich von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen geleistet.


Mehr Infos zur ehrenamtlichen Mitarbeit gibt es hier >>

 

 

Eine Vielzahl von Suchtberatungsstellen in Bayern, die ambulante Therapie anbieten, verweisen in Krisen zur Vermeidung von Rückfällen nachts und an Wochenenden an die SuchtHotline.

 

Die Angebote der SuchtHotline umfassen:

  • Telefonische Beratung
  • Beratung von MigrantInnen
  • E-mail-Beratung


Beratung rund um die Uhr
Unter der Nummer 089 / 28 28 22 der SuchtHotline (SHM) München e.V. und der durch die Bundesregierung eingerichteten Sucht- und DrogenHotline 01805/313031 (14 Ct./Min., abweichender Mobilfunktarif möglich, Next ID), an der die SuchtHotline in München angeschlossen ist, ist rund um die Uhr (auch an Wochenenden und Feiertagen) immer ein/e GesprächspartnerIn zu erreichen. Dies ist von besonderer Bedeutung, da andere Hilfseinrichtungen zu diesen Zeiten nicht erreichbar sind.

 

Beratung von MigrantInnen
Die SuchtHotline führt derzeit Beratungen in den gängingen europäischen Sprachen durch (die genauen Zeiten können unter 089/282822 erfragt werden).

 

E-mail-Beratung
Zeitnah werden Fragen zu Suchtproblemen unter folgender Adresse im Internet beantwortet: kontakt@suchthotline.info

 

 

Grußworte zum 40-jährigen Bestehen der SuchtHotline München

 

Grußwort von MdB Marlene Mortler - SuchtHotlineMarlene Mortler, MdB

Sehr geehrte Damen und Herren,
40 Jahre SuchtHotline München - das ist ein großartiges Ereignis! Als Schirmherrin der bundesweiten Sucht & Drogen Hotline, deren Mitglied die SuchtHotline München seit ihrem Bestehen ist, bin ich mir sehr bewusst, welche Bedeutung das Angebot einer durchgehend erreichbaren Beratungsstelle für Menschen in Not hat. Aber ich weiß auch, welcher Aufwand damit verbunden ist, ein solches Angebot aufrecht zu erhalten 24 Stunden am Tag, wochentags, an Wochenenden und selbst Ostern und Weihnachten!

 

Grußwort von Oberbürgermeister Dieter Reiter - SuchtHotlineDieter Reiter

Oberbürgermeister München

Seit ihrer Gründung vor 40 Jahren hat sich die SuchtHotline München zu einer wichtigen Anlaufstelle für Suchtkranke, Suchtgefährdete und deren Angehörige in München entwickelt. Denn was damals als Pilotprojekt noch in bescheidenem Rahmen begann, ist mittlerweile zu einem umfassenden Beratungsangebot innerhalb des Münchner Suchthilfesystems geworden.

 

Die vollständigen Grußworte finden Sie hier.

 

 

 

 

SuchtHotline München - Suchtberatung und Suchthilfe in München - anonym und kostenlos

SuchtHotline München

089 / 28 28 22

  • Telefon­beratung für Betroffene und An­gehö­rige in Bayern
  • Infor­mationen über Hilfs­mög­lich­keiten in Bayern

Erreichbar: 6:00 – 0:00 Uhr
(In Krisen­situationen sind wir auch nachts erreichbar)

Bitte wählen Sie Ihre nächst­gelegene Hotline:

Berlin: 030 / 19 237
Frankfurt: 069 / 62 34 51
Essen: 0201 / 40 38 40

 

Email-Beratung

Name
E-Mail Adresse
Thema/Suchtmittel
Ort/Region
Alter
Geschlecht
Ihre Mitteilung / Ihr Anliegen
Code